Translate the page into your language

"Route66" Infoseite

Alle Infos zur Challenge

Lfd. "Ultra-Triathlon-Saisons" 2012-2018

Lfd.

NWA-Triathlon-Partner

NWA-Triathlon-Partner

Interessante Links und NWA-Partner-Seiten

Interessante Links und NWA-Partner-Seiten

Zu unserer Übersicht aller Videos hier klicken!

Bericht von Hubert Mahlich

Bild zum Vergrössern anklicken.

Bayerische Meisterschaft über 10km Nordic Walking in Nürnberg am 21. Oktober 2019


Ganz im Sinne des Vereinsnamens „Never Walk Alone Nürnberg e.V.“ folgten Nordicer aus ganz Bayern der Einladung zur Meisterschaft. Hierfür wurde am Schmausen- buck eine landschaftlich sehr reizvolle, zugleich aber auch sportlich anspruchsvolle Strecke ausgewählt. Der 3,33 km lange Walk führte auf Waldwegen und Trails, an Sandstein- formationen vorbei, durch den teilweise wildromantischen Lorenzer Reichswald und war mit kurzen steilen Anstiegs- passagen, bis hoch zum Schmausenbuckturm, gespickt.


Nachdem sich das Teilnehmerfeld, um 10:00 Uhr, sportlich nordisch walkend in den, über 3 Runden, zu bewältigenden Wettkampf begeben hat, zeigten sich bereits erste spannende Positionskämpfe, um die Plätze. Für Viele kaum vorstellbar, Nordic Walking ein echter Ganzkörper-Sport, der bis zu 90% der Muskeln aktiviert, kann auch ein echter Wettkampfsport sein.
Gerade auf anspruchsvollen Strecken kommt dem richtigen und kraftvollen Stockeinsatz, gepaart mit guter NW- Technik und Schnelligkeit eine besondere Bedeutung zu. Die nordischen Sportler wurden an einem Steilstück der Strecke von „Alma do Samba“ mit brasilianischen Trommelrhythmen geradewegs die Steigung hochgepuscht, um dann am Turm von Otto mit eher bayerischen Ziehharmonika-klängen empfangen zu werden.


Bei sonnigem Wetter stand nach 1:04:52 Std. der Bayerische Meister in Nordic Walking über 10 Km fest. Bei den Herren holte sich Leon Terentiv aus Erlangen und bei den Damen, Margot Niedl aus dem Rottal, nach 1:10:35 Std., den begehrten Sieger-Award. Auf den zweiten Plätzen folgten Andrea Klose und Thomas Hinterholzer sowie Sigrid Schulz und Günther Graml auf den dritten Plätzen.


In einer der wenigen Sportarten, welche geschlechterübergreifend und hier in einem Altersspektrum von 16 bis 75 Jahren ausgetragen wurde, konnten entsprechende Altersklassenwertungen die Einzelleistungen der Sportler gewürdigt werden. Ebenso wurden die Sportler mit der besten Nordic Walking Technik ausgezeichnet, die gerade hier auch zu den Schnellsten gehörten, was aufzeigt, dass gute Technik auch zum Erfolg führen kann.
Mit dieser Auftaktveranstaltung: „Bayerischen Meisterschaft in Nordic Walking“ ist es den Never Walk Alonern gelungen, Teilnehmer, Besucher und Unterstützer gleichermaßen zu begeistern. Damit kann einer häufig unterschätzen Sportart ein dauerhafter Platz in der Nürnberger Wettkampf-Sportwelt eröffnet werden.


Dies ist letztendlich nicht allein auf den Schultern des Never Walk Alone Nürnberg e.V. zu tragen, sondern bedarf weiterhin der geschätzten Unterstützung durch die Viactiv Krankenkasse, Franken Express, N-ERGIE, Franken Aktiv, Graf & Kittsteiner, Bayerische Staatsforsten, Mahlich Baumanagement und vieler weiterer Sponsoren, z.B. für Event-Bandenwerbung, Sachpreise und ..., wofür es herzlich zu danken gilt.


Wir danken für Euere Teilnahme und freuen uns auf ein Wiedersehen!
Nordic Walking, ein echter Sport, der Menschen bewegt! H. Mahlich