Translate the page into your language

"Geburtstagskinder"

Mitglieder - Geburtstags Glückwunsch am 11.09.

Lfd. "Ultra-Triathlon-Saisons" 2012-2017

Lfd.

NWA-Triathlon-Partner

NWA-Triathlon-Partner

Interessante Links und NWA-Partner-Seiten

Interessante Links und NWA-Partner-Seiten

Never Walk Alone Nürnberg ist offizieller Partner des Junior Challenge in Roth

Zu unserer Übersicht aller Videos hier klicken!

Biel 2009 Philipp Sauerteig

Mein erster Halbmarathon

Am 12.06.09 haben Bernhard, Mario, Christian und ich uns auf den Weg nach Biel in der Schweiz gemacht. Nach sechs Stunden sind wir gegen 18:00 Uhr sicher an unserem Ziel angekommen. An dieser Stelle ein Lob an den Fahrer ;-). In Biel wartete schon Dieter (samt seiner Frau). Somit war das Team komplett und wir machten uns auf den Weg zur Anmeldung. Christian wurde als Begleiter per Rad nachgemeldet und ich hab mich zu meinem ersten Halbmarathon angemeldet. Nach einer kleinen Stärkung wollte jeder noch ein kleines Nickerchen machen, um für die bevorstehende Herausforderung noch etwas Kraft zu tanken. Die Zeit der Ruhe war nur kurz, denn um 22:00 Uhr war Start zur "Nacht der Nächte".  Mit Beginn der Vorbereitung stieg auch die Nervosität und die Anspannung spürbar an. Nachdem jeder seine persönliche Vorbereitung abgeschlossen hatte und Verpflegung und Ausrüstung in den Satteltaschen und Christians Rucksack verstaut war, gingen wir Richtung Start. Das Schweizer Radio war live vor Ort und hat ab 21:00 Uhr von "La nuit des nuits" berichtet.
Der Start wurde zum Spektakel der besonderen Art, die Stimmung war prächtig. Pünktlich machten sich weit über 1000 Männer und Frauen auf den Weg in die Nacht. Die Temperaturen waren angenehm warm und wie fürs Laufen gemacht.
Um 22:30 Uhr war Start zum Marathon, Halbmarathon und zu den Nordic-Walking-Disziplinen. Die Strecke ist identisch mit der des 100 Km Lauf. Die Stimmung in Biel war immer noch einmalig, die Menschen haben am Straßenrand, in den Kneipen und auf den Plätzen gefeiert und die Läufer angefeuert. Die Kinder hatten einen riesen Spaß, wenn es Ihnen gelungen ist, einen Läufer abzuklatschen. Nach ca. 11 km war der Stadtrand von Biel erreicht. Ab jetzt spendete nur noch die kleine Lampe auf dem Kopf etwas Licht. In fast völliger Dunkelheit zu laufen ist für manchen auch eine Herausforderung. Nach 20 km war für mich der Ort Aarberg erreicht und das Ziel nicht mehr fern. Nach einem etwas chaotischen Rücktransport zum Start konnte ich doch noch 4 Stunden schlafen, ehe die Sonne mich gegen Sieben Uhr in der Früh geweckt hat. Die ersten Läufer waren da schon im Ziel. Nach der Kühle der Nacht (6 - 8 Grad) sollten Temperaturen von über 20 Grad den Läufern zusätzliche Strapazen bereiten.
Gegen halb acht traf ich mich mit Annett (Dieter´s Frau), um unsere Gladiatoren zu empfangen. Im Ziel spielten sich unglaubliche Szenen ab. Mancher Läufer lief weinend und von seinen kleinen Kinder an der Hand begleitet durchs Ziel. Andere brüllten wahre Jubelarien als der Druck von Ihnen abfiel. Jedem, ob Mann oder Frau, war der persönliche Triumph und die Strapazen der Nacht anzusehen. Der Zielsprecher fand für Jeden(!) aufmunternde Worte und ein ganz persönliches Lob. Spätestens jetzt hatten die meisten Ihren Runners-High.

Christian informierte uns von der Strecke aus, dass es noch 5 km bis ins Ziel waren. Die Bilder vom Zieleinlauf der Drei werd ich wohl nie vergessen. Ebenso die Emotionen, Schmerzen, persönliche Triumpfe und Glückstränen der einzelnen Läufer.
Was Bernhard, Dieter, Mario und Christian auf der Strecke erlebt haben, kenne ich auch nur von Ihren Erzählungen. Die Rückfahrt war sehr ruhig. Am Samstag gegen 18:00 Uhr waren wir wieder in Nürnberg. Müde aber glücklich machte sich jeder dann auf den Heimweg.
Ich für meinen Teil würde jederzeit wieder mitfahren, um diese einzigartige Atmosphäre in Biel nochmal zu erleben.
Wer also vom 10.- 12. Juni 2010 noch nicht weiß, was er machen soll..... Biel ist ein ganz besonderes Erlebnis.
Philipp Sauerteig

Team Never Walk Alone Nürnberg vor dem Start

von links: Dieter Rudloff, Mario Pfennig, Christian Cullmann, Bernhard Nuss und Philipp Sauerteig.

Zieleinlauf Team Never Walk Alone Nürnberg

von links: Dieter Rudloff, Bernhard Nuss und Mario Pfennig.

Team Never Walk Alone Nürnberg

von links: Mario Pfennig, Dieter Rudloff, Bernhard Nuss, Christian Cullmann und Philipp Sauerteig.