Translate the page into your language

"Geburtstagskinder"

Mitglieder - Geburtstags Glückwunsch am 27.06.

Lfd. "Ultra-Triathlon-Saisons" 2012-2017

Lfd.

NWA-Triathlon-Partner

NWA-Triathlon-Partner

Interessante Links und NWA-Partner-Seiten

Interessante Links und NWA-Partner-Seiten

Never Walk Alone Nürnberg ist offizieller Partner des Junior Challenge in Roth

Zu unserer Übersicht aller Videos hier klicken!

5. November 2017 Nizza-Marathon

Zur Homepage in's Logo klicken und mehr Infos zu unserer 10. Reise an die Còte d`Azur im Sommer 2017

Erste Interessenten

Klemens und Ulrike Gsell, Werner Diez, Klaus Scheunenstuhl, Ulli Machner, Bernhard und Ingeborg Nuss, Gerlinde Luber, Anton Paulus, Jörg Federlein, Christa Niebauer-Reiserer, Hubert Mahlich, Doris Roth, Martin Fürsattel, Reiner Müller, Robert Kaiser, Karina Pohl, Norbert Schürgers, Karlheinz Meininger, Ursula Müller, Eric Gillich, Dirk Münsterer, Uschi Friedmann, Christine und Klaus Scholz, Michael Kugler, Peter Fütterer, Franziska Kugler, Aimè Quamdessou, Lora Reitblat, Beatrice Fürlein, Lucian Dan Kit, Roman Rößle, Alexander Wagner

Stand 26.06.17

Das erste Werbeplakat für den Nizza-Marathon 2008, den wir schon mit einer großen Reisegruppe besucht haben und viele weitere sollten noch folgen.

Wir würden uns über großes Teilnehmerinteresse zum 10-jährigen Jubiläum sehr freuen.

Eckdaten der Reise: Vom 03.11.-06.11.2017, Busreise inkl. 3 Übernachtungen mit Frühstück, inkl. Startplatz, Reispreis ca. 220-250 € p.P.

Nizza-Reisegruppe 2015

08.11.15 Nizza-Marathon

Zur Homepage in's Logo klicken und für mehr Infos, besonders für unsere "Neulinge", zu unserer 8. Reise an die Còte d`Azur in diesem Jahr hier klicken.

Teilnehmer 2015

  • Marathon: Werner Diez (7), Volker Trageser (2),  Reiner Müller (2), Karlheinz Meininger (4), Jörg Federlein (5), Ulrike Prass (1), Ulrike Machner (1), Dirk Münsterer (4), Bettina Mecking (1), Cornelia Dressler (1), Thomas Keitel (1), Michael Kugler (2),  Heiko Völkl (1), Marius Federlein (1), Johannes-Matthias Roth (1).
  • Halbmarathon: "NWA Team 3": Gerlinde Luber (1) + Anton Paulus (1), "NWA-Team 1": Patricia Doll (1) + Florian Bachmaier (2), "NWA-Team 2" Bernd Dingelstedt (1) + Christa Niebauer Reiserer (3).
  • Staffel: Doris Roth (2), Ursula Müller (5), Karina Pohl (1), Klemens Gsell (4), Ulrike Gsell (2), Vanessa Troll (1).

(In Klammern die Anzahl der Teilnahmen)

Marathon-Staffel "Never Walk Alone"

  • Nice – Saint Laurent-du-Var > 8,7 km (Doris Roth)
  • Saint Laurent-du-Var – Cagnes-sur-Mer > 3,0 km (Ursula Müller)
  • Cagnes-sur-Mer – Villeneuve-Loubet > 5,2 km (Karina Pohl)
  • Villeneuve-Loubet – Antibes Juan-les-Pins > 8,1 km (Vanessa Troll)
  • Antibes Juan-les-Pins – Vallauris Golfe Juan > 10,8 km Ulrike Gsell)
  • Vallauris Golfe Juan – Cannes > 6,4 km (Klemens Gsell)

09.11.14 Nizza-Marathon

Zum Vergrössern anklicken

Im Bild: Unser gemeinsames Training am Samstag mit den Bürger- meistern von Nizza Christian Estrosi und Rudy Salles.

Zum ersten mal auf unserer siebten Reise in Nürnbergs Partnerstadt Nizza hat der Wettergott nicht seine schützenden Hände über den Marathon gehalten. Ab Mitte des Laufes kam Regen auf, der uns auch am darauf folgenden Tag den Ausflug nach Monte Carlo vermießt hat.

Dennoch waren alle Teilnehmer mit unserem Ausflug an die Còte d`Azur und mit ihren Leistungen zufrieden. Besonders gefreut hat uns die Teilnahme von Sportlern aus unserer Partnerstadt Gera, die wir natürlich nächstes Jahr wieder zum Triathlon besuchen werden und Nizza 2015 steht natürlich wieder in unserem Wettkampfkalender.

 

09.11.14 Nizza-Marathon

Zur HP in's Logo klicken

Marathon: Bernhard Nuss, Manfred Arndt, Akos Majzer, Erik Johann, Werner Diez, Judith Richter, Conny Hofmann, Oliver Füßl, Karlheinz Meininger, Helmrich Streitmatter, Jörg Federlein, Jens Rudolf und Michael Schell.

Halbmarathon: Reiner MüllerInka Wittenzellner, Birger Korb + Irene Truderung, Klaus ScholzMichael Siegling, Florian Bachmaier + Heike Rießler und Fabian Richter + Bernd Rauch

Staffel: Inge Weise (8,7 Km) Ursula Müller (3,0 Km) Astrid Gost (5,2 Km) Rüdiger Macht (8,1 Km) Doris Roth (10,8 Km) Brigitte Rohr (6,4 Km).

.

Fans: Ingeborg Nuss, Sonja Waberski, Gabriele Stolz, Gabi Siegling, Peter Fütterer, Balazs Bakos, Lisa Ruttmann

Partnerstadt Gera: Stefan Würfel und weitere 5 Teilnehmer

Marathon: Agela und Henry Meinhard. Halbmarathon: Stefan Würfel + Hanno Günther und Jens Waha + Ulrich Gebert. Fans: 2 Personen

10.11.13 Nizza Staffel-Marathon

Zum Vergrössern anklicken

Da uns dieses Jahr unsere "große Marathon-Reise" nach Venedig führte, war klar, dass die 6te Nizza-Reise klein ausfallen würde.

Ausfälle im Vorfeld auf der Staffelstrecke hatten wir auch zu verbuchen und so liefen in Nürnbergs Partnerstadt Ursula Müller, Inka Wittenzellner, Monika Hauck, Akos Majzer und Bernhard Nuss auf der Strecke von Nizza nach Cannes.

Die "Mädels" jeweils ihre Staffelstrecke, Akos und Bernhard den ganzen Marathon. Nächstes Jahr werden wir sicher wieder mit einer großen Reisegruppe unterwegs sein.

04.11.12 Nizza-Marathon

Eine knapp 20 köpfige-Reisegruppe war beim "kleinen Jubiläum" mit Never Walk Alone Nürnberg e.V. zum 5. mal beim Nizza-Marathon 2012.

Der Wettergott hatte uns trotz schlechter Vorhersage beim Lauf beigestanden und während des Marathons für super Laufwetter gesorgt. Der Regen kam erst am Nachmittag bis in die Nacht und am Montag Früh sorgte wunderschöner Sonnenschein mit über 20 Grad für eine schöne Stadtbesichtigung und Heimreise entlang der Còte d`Azur. Alle Teilnehmer haben erfolgreich gefinisht und waren hochzufrieden mit der Reise in die Partnerstadt Nizza. (Bilder zum Vergrössern anklicken).

Never Walk Alone Nürnberg e.V. "Nizza-Läuferinnen und Läufer 2012"

Marathon-Team

Marathon-Startbild 2008

Bernhard Nuss, Werner Diez, (jeweils die 5. Teilnahme) Martin Detzler, Anna Hildner, Jörg Federlein, Helmrich Streitmatter, Peter Flohr, Jürgen Reinert, Karlheinz Meininger, Ahmed Youssefir, Jan-Bernd Niemann

Staffel-Team

Staffel-Teambild 2011

Ilona Müller, Christa Niebauer-Reiserer,

Ursula Müller, Anni Streitmatter, Rüdiger Macht, Karin Lösche

Marathon-Staffel-Strecken

  • Nice – Saint Laurent-du-Var > 8,7 km
  • Saint Laurent-du-Var – Cagnes-sur-Mer > 3,0 km
  • Cagnes-sur-Mer – Villeneuve-Loubet > 5,2 km
  • Villeneuve-Loubet – Antibes Juan-les-Pins > 8,1 km
  • Antibes Juan-les-Pins – Vallauris Golfe Juan > 10,8 km
  • Vallauris Golfe Juan – Cannes > 6,4 km

Never Walk Alone Nürnberg Finisher des Nizza-Marathons 2009

"so sehn Sieger aus"

Berichte, Bilder und das Video 2011

Erste "Stimmen" unserer Reisegruppe haben wir unter den Bildern unserer Teams aus den Jahren 2008 - 2011 online gestellt.

Hier geht es zu unserem Podcast und hier zu den Bildern von Petra Hoffmann im "NWA" Picasa-Webalbum.

Zu den Einzelergebnissen hier klicken (Namen eingeben) und zu den Staffelergebnissen hier klicken.

Pressemitteilung vom 27.11.11

Mittelfränkisches Sportjournal am 28.11.11

Never Walk Alone erobert die Welt.

Bericht im Mittelfränkischen Sportjournal von Jürgen Wälzlein.

Marathon-Team

Bernhard Nuss, Günther Gesell, Karheinz Langner, Jürgen Reinert, Jörg Federlein, Harald Rometsch, Dirk Münsterer, Michael Kress, Werner Diez, Judith und Jürgen Richter, Michael Kugler, Jan Mihrmeister, Helmut Datzmann, Dr. Hans Kerwat, Karheinz Meininger, Martin Detzler (Verletzungsbedingt leider nicht am Start), Rena Eberlein und Thomas Schulz.

Staffel 1

  • Christa Niebauer-Reiserer
  • Saint Laurent-du-Var – Cagnes-sur-Mer > 3,0 km
  • Cagnes-sur-Mer – Villeneuve-Loubet > 5,2 km
  • Villeneuve-Loubet – Antibes Juan-les-Pins > 8,1 km
  • Claudia Schmidt
  • Vallauris Golfe Juan – Cannes > 6,4 km

Staffel 2

  • Relais 1 : Manuela Herhaus-Leitner
  • Relais 2 : Petra Hoffmann
  • Relais 3 : Erika Reinhart
  • Relais 4 : Villeneuve-Loubet – Antibes Juan-les-Pins > 8,1 km
  • Relais 5 : Michael Siegling
  • Relais 6 : Ursula Müller

Staffel 3

  • Relais 1 : Petra Jopp
  • Relais 2 : Peter Jopp
  • Relais 3 : Cagnes-sur-Mer – Villeneuve-Loubet > 5,2 km
  • Relais 4 : Edith Gattler
  • Relais 5 : Anita Stahl
  • Relais 6 : Sabine Liebig

Team Never Walk Alone Nürnberg 2011

Bild: Ehrenmitglied Norbert Wilhelmi.

Team Never Walk Alone Nürnberg 2010

Bild: Patrick Gauthey

Team Never Walk Alone Nürnberg 2009

"so sehn Sieger aus"

Team Never Walk Alone Nürnberg 2008

Foto: Peter Ehler

Helmut Datzmann

vielen Dank dafür, dass du mir die Gelegenheit gegeben hast, die Nizza-Reise mitzumachen.

Meine Frau und ich bedanken uns dafür. Die Reise war  für uns ein Erlebnis. Nizza, Altstadt und Monaco. Die Führungen waren einmalig. Die Reise selbst mit dem Bus war o.k. und die gesamten Mitläufer waren alle nett und freundlich, so dass wir gleich Anschluss fanden. Bernhard, du hast alles Super gemacht, kann man nicht besser machen.

Der Lauf war ebenfalls o.k. 42km bleiben aber einfach 42km, egal ob bei Sonne oder Regen. Ich fühle mich körperlich fit und gesund und wollte den Marathon flott durchlaufen. Wenn da nicht gewesen wäre, mein „ Kopf „. Körperlich o.k., mental schwach. Ich wollte, aber mein Kopf nicht und so lief ich meinen Stiefel herunter bis zum Ziel. Ich konnte kein Tempo machen, wenn ich wollte, nach 10 Meter war wieder Schluss und so gab ich nach ein paar Versuchen willenlos auf. Es reichte noch bis zu einer Zeit von 3:51:25h (laut Computer).

Ich werde mir dein Programm für 2012 ansehen und bestimmt einen Lauf finden. Nochmals vielen, vielen Dank.

Gruß Helmut

Claudia Schmidt

Hallo, Grüß Dich Gott Bernhard,
das waren ein paar wunderschöne Tage. Ich bin ja so froh, daß Du mich mitgenommen hast. Es war alles super organisiert, die Busfahrt, das Hotel mitten in "Nice", die Freiheiten beim Essengehen, die gemeinsamen Unternehmungen, mir hat es sehr gut gefallen. Nach der langen Rückfahrt durch die Nacht hab' ich noch bis 15 Uhr arbeiten dürfen und bin erst spät am Abend ins Bett gekommen. Den ganzen Tag und auch heute noch voller Glück und guter Gedanken und Freude schwebe ich durch die Tage. Hoffentlich hält das noch lange an.
So bedanke ich mich ganz herzlich bei Dir und all den anderen Läuferinnen und Läufern, daß Ihr mich so unkompliziert an- und aufgenommen habt. Und daß ich's nicht vergesse: Im nächsten Jahr bin ich wieder dabei, so Gott will.


Herzliche Grüße Claudia (Franzi)

Dr. Hans Kerwat

Hallo Bernhard,

war eine schöne Reise mit einem super Marathon, hat mir wirklich gut gefallen, plane nächstes Jahr diesen wieder ein... Auch das harmonische Nebeneinander zwischen Leistungsmarathonies und Breitensportlern fande  ich sehr angenehm!

Habe eventuell Interesse an Antalya, wenn es was neues gibt informiere mich bitte.

Dr. Jürgen Richter und Judith Richter

Mann, war DAS schööööööööööööön!  Vier Tage, die besser nicht hätten sein können. Wir wurden super in die Gruppe integriert und hatten SO viel Spaß. Sportler sind einfach nette und unkomplizierte Leute! Die lange Busreise war angenehmer als befürchtet, und Nizza ist einfach spitze!  Und Glück mit dem Wetter, die umwerfende Natur, die wunderschön urige Altstadt, lauter nette kleine Begegnungen....    und einen wunderschönen Marathon. Es war mein sechster Marathon, ein wenig Erfahrung und Vergleichsmöglichkeiten habe ich also schon. Dieser war der schönste!!! Meine (verletzungsbedingt) zuhausegebliebenen Lauffreunde sind schon infiziert: nächstes Jahr kommen wir also mit Verstärkung mit (wenn wir dürfen  :-) ).  Diese Laufreise ist perfekt organisiert und hat ein super Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein unvergeßliches Erlebnis! Never walk alone + Bernhard:  DANKE!

Petra und Peter Jopp

Hallöchen Bernhard,

wollten uns auf diesem Weg nochmals für die wunderschöne Reise nach Nizza bedanken. Es war einfach super! Das Hotel war zentral gelegen, die Stimmung hätte nicht besser sein können und das Wetter hat sich von seiner schönsten Seite gezeigt. Es hat großen Spaß gemacht als Staffel einen Marathon zu laufen. So hatte jeder die Möglichkeit dabei zu sein. Bernhard das war ein voller Erfolg "DANKE". Was wäre ein Lauf ohne schöne Bilder? Deshalb ein " DANKESCHÖN" an Nobert Wilhelmi.

Viele Grüße von Petra und Peter

Werner Diez

Hallo Bernhard,

ich wollte mich bei dir ganz ganz herzlich für diese vier wundervollen Tage bedanken. Für mich persönlich hat (fast *) Alles gepasst.

--> Super Mannschaft, die dabei war ! wir hatten jede Menge Spaß.
--> traumhaftes Wetter!
--> schönes Hotel - nur das Frühstück* ist verbesserungswürdig, die Lage jedoch genial ! 
--> und natürlich "mein Lieblingsmarathon"  !

Ich finde die Strecke von mal zu mal noch schöner und genieße die 42,2 km einfach nur (4 meiner 5 schnellsten Marathons bin ich in Nizza gelaufen). Nizza ist "mein Marathon-Highlight" des Läuferjahres! ..... und deshalb werde ich nächstes Jahr zum

                5, mal wieder dabei sein !


Liebe Grüße - Werner

Anita Stahl

Hallo Bernhard,

wenn auch schon eine Woche vergangen ist, möchte ich mich ganz herzlich für die wunderschönen Tage in Nizza bei dir und Never walk alone bedanken. Es war alles super, wir hatten so viel Spaß und haben viele nette Leute kennen gelernt.

Als ich im Mai zu deinem Lauftreff kam, hielt ich es nicht mal für möglich eine längere Strecke an einem Stück ohne große Anstrengung laufen zu können. Doch seit ich in Nizza bei der Staffel mit lief und ohne große Anstrengung zwei Relais mit 17,2 km laufen konnte bin ich vom Marathonfieber infiziert. Es war ein unvergessliches Erlebnis. Mein nächstes Ziel ist ein Halbmarathon und irgendwann möchte ich einen Marathon in Nizza, schon alleine wegen der schönen Landschaft laufen.

Dank Never walk alone.

Viele Grüße Anita