Translate the page into your language

"Geburtstagskinder"

Mitglieder - Geburtstags Glückwunsch am 11.09.

Lfd. "Ultra-Triathlon-Saisons" 2012-2017

Lfd.

NWA-Triathlon-Partner

NWA-Triathlon-Partner

Interessante Links und NWA-Partner-Seiten

Interessante Links und NWA-Partner-Seiten

Never Walk Alone Nürnberg ist offizieller Partner des Junior Challenge in Roth

Zu unserer Übersicht aller Videos hier klicken!

17.05.15 Powertriathlon Gera

Zum sechsten mal beim Powertriathlon in Nürnbergs Partnerstadt Gera 2015 am Start. Dieses Jahr wieder auf der Sprint-Distanz, da wir wieder mit Reiner Müller einen Neuling am Start hatten. Zum "Allgemein-Bericht" in's Logo klicken.

Das Schwimmen

Zum Vergrössern anklicken

Bis auf die ersten 3 Bahnen kann ich mit meiner Schwimmleistung in Gera absolut zufrieden sein, habe ich doch meine Zeit aus dem Jahr 2013 um über 2 Minuten verbessern können.

Ich hatte mich auf der Bahn "leistungstechnisch" falsch eingeordnet und mußte am Anfang 3 langsamere Schwimmer mühsam überholen, was bei 9 Teilnehmern auf der Bahn gar nicht so einfach war.

Letztendlich sprang eine Zeit von 16:12 heraus und das ist wie geschrieben, über zwei Minuten schneller, als beim letzten Sprint-Powertriathlon im Jahr 2013.

Fazit: Super zufrieden.

Das Radfahren

Zum Vergrössern anklicken

20 Kilometer Rad galt es beim Sprint zu fahren und auch hier konnte ich mich verbessern. Zum 6. Mal auf der Strecke kannte ich natürlich jeden Meter und somit auch jedes "Schlagloch und jeden Kanaldeckel"

Auch das gute Wetter, kein Regen und keine Kälte wie in so manch anderen Jahren, haben sich als Hindernis in den Weg gestellt. Der leichte Wind bei der stadtauswärtigen Strecke störte auch nicht wirklich.

Mit 37:25 war ich auch hier über zwei Minuten schneller als bei der letzten Teilnahme und ging natürlich voll motiviert auf die Laufstrecke.

Fazit: Zufrieden.

Das Laufen

Zum Vergrössern anklicken

Die 5 Kilometer Laufstrecke hatte dieses Jahr einen leicht anderen Verlauf als die Jahr zuvor. Es mußte nicht über die Brücken gelaufen werden, sondern es lief sich alles im Hofwiesenpark ab.

Motiviert vom Schwimmen und vom Radfahren bin ich recht schnell angelaufen und dachte mir, mal schauen wie lange das gut geht ;)

UND was soll ich sagen, mit 24:45, ihr könnt es sicher ahnen, sprang erneut eine Bestzeit heraus und zwar über 4 Minuten schneller als beim letzten mal. Ich wusste gar nicht, dass ich so lange unter 5 Minuten den Kilometer laufen kann;) und dass der letzte Kilometer mit 4:37 auch noch der schnellste war, gigantisch.

Wenn ich bedenke, dass ich das schnelle Laufen überhaupt nicht trainiere, noch gigantischer;)

Fazit: Super zufrieden.

Gesamt-Fazit

Ich bin mit meinem Triathlon-Saisonstart in Gera super zufrieden und freue mich natürlich auf die kommenden Veranstalltungen. Das die mit "Sprint" nichts mehr zu tun haben ist klar, aber mit dem Wissen, dass ich auch noch schneller gegenüber den letzten Jahren werde, hätte ich in dieser Form nicht gedacht, da ja mein Training gar nicht dafür ausgelegt ist.

GERA, wir kommen natürlich wieder und freuen uns jetzt schon auf unsere gemneinsame Nizza Reise im November dieses Jahres mit Eurer Triathlonabteilung.

Unser Manschaft

Gesamtzeit

Durch unseren falschen Start in der letzten Startwelle, stimmt die Schwimmzeit nicht und kann auch nicht korrigiert werden. Meine Schwimmzeit betrug 16:12 und somit würde sich eine Gesamtzeit von 1:22:47 errechnen, was auch einen persönlichen Rekord ergeben würde.

Urkunde

Streckenbild