Translate the page into your language

"Geburtstagskinder"

Mitglieder - Geburtstags Glückwunsch am 01.12.

Lfd. "Ultra-Triathlon-Saisons" 2012-2018

Lfd.

NWA-Triathlon-Partner

NWA-Triathlon-Partner

Interessante Links und NWA-Partner-Seiten

Interessante Links und NWA-Partner-Seiten

Never Walk Alone Nürnberg ist offizieller Partner des Junior Challenge in Roth

Zu unserer Übersicht aller Videos hier klicken!

Meine Saison 2014

Zum Vergrössern anklicken

Nach den Leistenbruch-Operationen im November und Dezember 2013 wird sich sicher erst im Frühjahr 2014 zeigen, wie ich die mit Wettkämpfen gespickte Saison "überleben" werde.

Wirkliches Training wird wohl vor Februar nicht möglich sein, ich bin aber recht zuversichtlich, das alles gebacken zu bekommen.

Neben "altbewährten" Wettkämpfen (Burgkunstadt, Ingolstadt, Challenge und Nizza) stehen im Terminkalender 2014 auch viele neue interessante Veranstaltungen, u.a. gleich zu Beginn ein 24 Stunden Schwimmen, der Ironman France und der 100 Meilen Lauf in Berlin.

Ganz besonders freue ich mich auf meine "Ultra-Triathlon-Tests"

24.01.-25.01.14 HofBad 24 Std. Schwimmen

Zum Vergrössern anklicken

Erstmalig nahm ich mit meinen Vereiskollegen Akos Majzer und Hans-Peter Neeser an einem 24 Stunden-Schwimmen teil.

Mein Abschluß-Training war schon mal super gelaufen (Auswertung) und meine Ziele hatte ich ja auch im Kopf. Was letztendlich dabei heraus kahm, konnte ich mir noch nicht einmal in meinen kühnsten Träumen erhoffen. Aber lest selbt, hier in meinem längeren persönlichen Bericht.

09.03.14 Rothseelauf

Der erste Laufwettbewerb des Jahres ist mit 10,4 Km in 56:53 schon wieder Geschichte. Mit Akos Majzer und Lorant Tekeser ein gemütlicher Lauf bei herrlichem Wetter, so kanns weiter gehn.

15.03.14 Sri Chinmoy 6 Std. Lauf-Nürnberg

55 Km waren die Vorgabe für den ersten "Ultra" des Jahres und was soll ich sagen, ich habe eine Punktlandung erreicht. In Anbetracht dessen, dass ich meine letzte Laufleistung jenseits der 20 Km Marke beim Nizza-Marathon 2013 gelaufen bin, bin ich super zufrieden.

Tags darauf standen noch 30 Km Spinning, 10 Km Auslaufen und 1 Km Schwimmen auf dem Plan, die auch ohne Probleme gelaufen sind. Trainings-Stand: Darauf lässt sich aufbauen.

23.03.14 "Zwölf-Stunden-Trainingslauf"

Ganz: Jürgen Reinert und Bernhard Nuss. Stundenweise: Günther Gesell, Karlheinz Langne, Florian Bachmaier, Klaus Scholz, Reiner Müller, Eric Gillich, Katja Buhl, Karlheinz Meininger, Andrea Piller, Klemens Gsell, Michael Kugler, Akos Majzer, Hans-Peter Neeser, Markus Sprengel, Jens Rudolf, Inka Wittenzellner, Joachim Buhl, Stefan Bartels, Sebastian Scholz, Marion und Thomas Jira, Oliver Füßl und Lisa Ru, Axel Knorr und sein Lauffreund. Start + Ziel: Langseebad. Laufgeschwindigkeit ca. 6:15-7:00. Verpflegung: Heike Rißler und Ingeborg Nuss.

Von allen Seiten als gelungene Aktion bezeichnet, ist das 12 Stunden-Training, bei bestem Laufwetter (trotz schlechter Vorhersage) abgelaufen. Im Sommer, noch vor dem 100 Meilen-Lauf in Berlin, werden wir wohl nochmal eine Aktion abhalten.

26.03.-09.04.14 "Ultra-Triathlon-Test-Tage"

Da ich für die Zukunft meine Ziele beim Ultra-Triathlon sehe, werde ich den einen oder anderen Test in diesem Jahr machen, um zu sehen, ob das was ich im "Kopf" habe, auch der "Körper" will. Für mehr Infos in's Logo klicken.

13.04.14 Leipzig-Marathon

Die politische Lage hat leider einen Start in Nürnbergs Partnersadt Charkiw unmöglich werden lassen und so haben Klaus und ich uns kurzerhand  für den Leipzig-Marathon entschlossen. Für mehr Infos in's Logo klicken und hier ein kleiner Bericht.

04.05.14 RTF Fürth

Ich habe mit 4 Mädels als "Hahn im Korb" die Radsportsaison von Never Walk Alone bei der RTF in Fürth eröffnet. Für Inka Wittenzellner und ihre Schwester war das die längste Radstrecke die sie jemals gefahren sind und Katja Buhl konnte das erste mal die 100 Kilometer-Marke ihres Tachos "überfahren"

05.05.- und 09.05.14 "Ultra-Schwimm-Training"

Um zu wissen was es heist 7,6 bzw 11,4 Km im Neoprenanzug auf einer 50 Meter Bahn zu schwimmen, "teste" ich das mal an. Für mehr Infos in's Logo klicken.

18.05.14 Powertriathlon in Gera

Zum 5. mal in Folge, starte ich in Nürnbergs Partnerstadt Gera in meine Triathlon-Wettkampf-Saison. Zum Bericht in's Logo klicken.

25.05.14 Ironman 70.3 St. Pölten

Mein Debüt auf der IM70.3 Strecke sollte also in Österreich stattfinden. Diesen Wettkampf habe ich deshalb gewählt, weil er zeittechnisch passte und ich einen Test auf die weiteren Saisonziele durchführen wollte. Zum Bericht wie üblich in's Logo klicken.

01.06.14 Mitteldistanz Ingolstadt

Mitteldistanz: Bernhard Nuss, Florian Bachmaier, Akos Majzer, Markus Sprengel und Jens Rudolf.

Staffel: Birger Korb, Katja Buhl und Heike Rißler

Shortdistanz: Inka Wittenzellner

2012 noch zu Zweit am Start, waren wir 2013 schon mit drei Teilnehmern in Ingolstadt. 2014 waren wir jetzt schon acht, den Jens konnte leider nicht am Wettkampf teilnehmen. (Zu meinem persönlichen Bericht in's Logo klicken) "Allgemeinbericht"

08.06.14 Baur-Triathlon Olympische Distanz

Ich mußte aus "wettertechnischen Gründen" (die Hitzewelle an Pfinsten und die damit verbundene Verantwortung für das Langseebad) mit schweren Herzen diesen Wettkampf absagen. Für mehr Infos in's Logo klicken.

09.06.-22.06.14 "Ultra-Rad-Training"

Mal schauen wie es ist, 14 Tage lang jeden Tag 100 Km zu fahren ;) Hab ich früher ja schon öfters gemacht. Für mehr Infos in's Logo klicken.

29.06.14 Ironman France

Auf Einladung der Stadt Nizza, mit meinen Freunden Florian Bachmaier und Akos Majzer beim Ironman France 2014 am Start. Zum Bericht wie üblich in's Logo klicken.

19.07.14 Junior Challenge Roth

Leider mußte ich meine Teilnahme am Junior Challenge und den Nightrun absagen.

Das "Hochsommer-Wetter" hat es einfach nicht zugelassen, dass ich mich der Verantwortung "unseres Langseebades" entzogen hätte. Ich hoffe das wird nächstes Jahr besser!

20.07.14 Challenge Roth

Bernhard Nuss, Florian Bachmaier, Akos Majzer, Jürgen Reinert und Markus Sprengel.

Staffel: Birger Korb, Katja Buhl und Heike Rißler.

Ich und Akos konnten den Challenge leider nicht finishen und Birger hat sich am Samstag, einen Tag vor dem Challenge, den Ischiasnerv geklemmt und mußte ersetzt werden. Zum Abschneiden unseren anderen Teilnehmer hier und zu meinem Bericht in's Logo klicken.

27.07.14 "Uhr-Leer-Trainingslauf"

"Laufen bis der Aku leer ist" Bernhard Nuss, Akos Majzer, Reiner Müller, Klaus Scholz, Hans-Peter Neeser, Bernhard Hauck, Erik Johann und Oliver Füßl mit Freundin.

Nur eine Woche nach dem DNF beim Challenge, konnte ich meinen "Motorschaden im Kopf" reparieren;) Mit dem Minimalziel von 126,6 Km und der ersten Anzeige "Akku schwach" habe ich das erreicht was ich wollte. Nun kann ich mich auf die 100 Meilen von Berlin freuen, denn nach dem heutigen Tag habe ich die Erkenntniss, das könnte klappen.

Vielen Dank auch hier an meine "Mittstreiter", die mich Etappenweise begleitet und unterstützt haben, denn durch Euch wurde der lange Tag doch etwas kurzweiliger!

10.08.14 Ironman 70.3 Wiesbaden

Der dritte "Ironman" Wettkampf" in diesem Jahr nach dem IM 70.3 in St. Pölten und dem Ironman France in Nizza, sollte mich wieder auf das Saisonziel "DTU-Gold" zurückführen. Ob mir das gelungen ist, hab ich wie üblich zusammen geschrieben. Zum Bericht in's Logo klicken.

16.-17.08.14 Berlin 100 Meilen

Unsere Starter in Berlin: Karlheinz Langner, Günther Gesell, Jürgen Reinert mit Ilona Müller und ich. Zum Bericht über den "Mauerweglauf" in's Logo klicken.

30.08.14 Triathlon Feucht

Doch noch Gold ?

Dank unseres "Langseebademeisters" Hans-Peter Neeser habe ich die Möglichkeit bekommen, doch noch das für mich begehrte Abzeichen einzufahren. Zu meinem Bericht (inkl. Jahresrückblick) in's Logo klicken.

04.09.-06.09.14 "Ultraman-Test-Training"

Einfach mal testen wie es ist, 50% der normalen Strecke des Ultramans zu absolvieren. Für mehr Infos bzw. zu meinem Bericht in's Logo klicken.

08.09.-12.09.14 Zeitfenster Bodenseequerung

"Not because they are easy, but because they are hard"

Noch zu Jahresbeginn wenn mir einer gesagt hätte du wirst ein Schwimmer, hätte ich geantwortet "Ehr geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als das ich ein passabler Schwimmer werde". 

Gute neun Monate später wollte ich mit Markus Sprengel durch den Bodensee schwimmen, wär hätte das gedacht. Aber leider mußten wir unser Vorhaben in der KW 35 auf nächstes Jahr verschieben. Für mehr Infos in's Logo klicken.

14.09.14 Köln-Marathon

Zum Vergrössern anklicken

Unsere Starter beim Köln-Marathon: Günther Gesell, Karlheinz Langner, Karlheinz Meininger und ich. Die einhellige Meinung unserer Starter: "ein komplett gelungenes Wochenende".

Ich lief jeden Meter des Marathons mit meinem Lauffreund Karlheinz Langner und es hat uns "beiden gut getan" ;) (Mann denke da nur an den Lauf in Berlin, wo das Ganze etwas anders war!)

18.09.-18.10.14 "Ultra-Triathlon-Test-Wochen"

"Not because they are easy, but because they are hard" Die selben Vorgaben wie im Frühjahr, jedoch 30 Tage in Folge eine Olympische Distanz bewältigen, mit der kleinen Unterbrechung am Seenland-Marathon-Tag. (Zur ausfühliche Auswertung in's Logo klicken)

21.09.14 Seenland-Marathon

Der dritte Marathon innehalb von drei Wochen und auch der Schnellste der Dreien;)

Die Vorgaben waren klar festgesetzt: Unter vier Stunden und den Durchnittspuls niedrig halten.

Ob's funktioniert hat? Zur Urkunde des Laufes in's Logo klicken.

09.11.14 Nizza-Marathon

Zum 7. mal in Folge mein "lauftechnischer Jahresabschluß", der Marathon in Nürnberg's Partnerstadt Nizza. Dieses Jahr wieder mit einer großen Laufgruppe (ca. 40 Teilnehmer). Für mehr Infos in's Logo und zu meinem Bericht hier klicken.

27.12.-28.12.14 Mellrichstadt 24 Std. Schwimmen

Mit 33 Km als Ansage!

"Not because they are easy, but because they are hard"

So wie die Saison begonnen hat, wird sie auch mit einem 24 Stunden-Schwimmen enden. Bericht

31.12.14 Silvesterlauf Nürnberg

Lange ist's her, dass ich wieder mal mit meiner Frau gemeinsam, zwar auf verschiedenen Strecken, aber am selben Wettkampf teilgenommen habe. Inge war mit den Nordic-Walkern auf der 5Km- und ich auf der 10 Km-Strecke aktiv. Zu den Urkunden in's Logo klicken.

Ausrüstungs-Partner

Zur Homepage in's Logo klicken.

Ausrüstungs-Partner

Zur Homepage in's Logo klicken.

Leistungsoptimierung

Zur Homepage in's Logo klicken.

Fitness-Partner

Zur Homepage in's Logo klicken.

"Meine Wettkampf-Betreuerin"

Ohne meine Frau wäre das alles nicht möglich.

Ironman Bronze

DTU Gold 2014

DTU Gold 2013

DTU Gold 2012